Grafische Layoutbegrenzung

Zugegeben, Grafische Layoutbegrenzung hört sich etwas eigenartig an.

Gemeint ist der äußere Rand des Inhaltsbereiches, der sog. “page”-Bereich.

Neben einer einfachen “Border”-Gestaltung über farbige Linien sind auch grafische Gestaltungen in Form von z. B. Schattierungen oder ähnlichem möglich. Die Seiten-Ecken können ebenfalls über kleine Grafiken gestaltet werden. So könnten der Seite z. B. oben und unten rechts und links Rundungen hinzugefügt werden.

Um dies zu ermöglichen, muss der HTML-Code der Seite zu Beginn und nach dem Ende des “page”-Bereichs erweitert werden. Dies wird durch den Schalter graphLayoutborder=‘on’ gewährleistet. Er fügt den nötigen Quelltext an.

  1. // Grafische Layoutumrandung (z. B. Schattenränder etc.)
  2. // $graphLayoutBorder = 'on' fügt den benötigten zusätzlichen
  3. // html-Code in den Quelltext ein.
  4. $graphLayoutBorder = 'on';

Wurden also im YAML-Builder im Fenster Basics bei der Planung des Seitenlayots “Graphical Layout Borders” ausgewählt (enabled) fügt ein graphLayoutBorder=“on” den benötigten zusätzlichen HTML-Quelltext in das YAML-Layout Template ein. Alle weiteren Modifizierungen erfolgen durch den YAML-Builder im basemod.css Stylesheet.